synchronisiert

Seit einigen Jahren tauchen im Internet immer öfter neu synchronisierte Ausschnitte, großer Kinoproduktionen auf. Meist sind es kleine Gruppen von Jugendlichen, die sich aus Spaß zusammensetzen, ein Mikro zur Hand nehmen, und zu ihren Lieblingsfilmen eine neue Audiospur und somit auch eine neue Handlung aufnehmen. Ziel ist es dabei natürlich nicht, einen neuen, authentischen Film zu schaffen - es geht nur um den Spaß, und je schwachsinniger und abnormaler die neue Tonspur ist, desto lustiger ist auch das fertige Video für die Zuschauer.

Soviel zur Theorie, die praktische Umsetzung folgt hier: 

Sinnlos im Weltall (SiW)

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.
 

Rambo - der beste Koch aller Zeiten

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 Lord of the Weed (LotW)

 
Zum Schluss haben wir noch ein musikalisches Beispiel dafür, dass es auch andersrum geht. Bei dem folgenden Musikvideo wurde nicht der Ton, sondern das Video neu aufgelegt, viel Spaß!
 
Barbie Girl (Lynne & Tessa)
 

Ähnliche Artikel

ein Frosch im Alltag

Herzlich Willkommen auf frogged.de!

Hier bloggt ein Frosch mit dem Ziel dich zu unterhalten, dich zu bilden, dich zum Lachen und manchmal auch zum Weinen zu bringen.

 

Viel Spaß!

frogged.de Search



RSS 0.91 RSS 1.0 RSS 2.0 ATOM 0.3 OPML