Straßenmalerei in 3D

Julian Beever ist britischer Künstler, welcher es schafft mittels optischer Täuschung, dreidimensional wirkende Gemälde auf den Boden zu zaubern. Bei manchen dieser Bilder fällt es schwer zu unterscheiden, was echt und was gemalt ist - wirklich beeindruckend!

 

 

Beevers Werke

 

 

 

 

 

 

 

 

Storyaufnahme: Der Goldgräber #1

 

Storyaufnahme: Der Goldgräber #2

 

Storyaufnahme: Der Goldgräber #3

 

Storyaufnahme: Der Goldgräber #4

 

 

Falsche Perspektive

Da die Gemälde dreidimensional gezeichnet werden, aber nicht wirklich dreidimensional sind, kann man sie nur von einer bestimmten Stelle aus richtig betrachten. Am folgeden Bild sieht man, wie es aussieht wenn man das Bild von der falschen Stelle aus betrachtet.

 

Und so sieht es richtig aus:

 

Wer mehr dieser sensationellen Fußweggemälde sehen möchte, besucht am besten die Webseite von Julian Beever .

Kommentare

avatar S:P.
+1
 
 
:grin Is soo herrlich.
Kommentar schreiben >> Bitte einloggen um Kommentare abgeben zu können.

Ähnliche Artikel

ein Frosch im Alltag

Herzlich Willkommen auf frogged.de!

Hier bloggt ein Frosch mit dem Ziel dich zu unterhalten, dich zu bilden, dich zum Lachen und manchmal auch zum Weinen zu bringen.

 

Viel Spaß!

frogged.de Search



RSS 0.91 RSS 1.0 RSS 2.0 ATOM 0.3 OPML