4 Akkorde: die Wahrheit über Popmusik

 

Welcher der folgenden Titel entspricht am ehesten deinem Musikgeschmack?

 

  • Johann Pachelbel: Kanon in D- Dur
  • Vitamin C: Graduation (Friends Forever)
  • Aerosmith: Cryin'
  • Original Caste: One Tin Soldier
  • Blues Traveler: Hook
  • Green Day: Basket Case
  • Matchbox 20: Push
  • Better than Ezra: Good
  • Bush: Machinehead
  • U2: With or Without You
  • Natalie Imbruglia: Torn
  • Avril Lavigne: Sk8er Boi
  • Twisted Sister: We're Not Gonna Take It
  • Cyndi Grecco: Making our Dreams come True
  • Bob Marley: No Woman, No Cry
  • The Beatles: Let It Be
  • Johnny Cash: Sam Hall
  • Ralph McTell: Streets of London

 

Vermutlich hast du diese Liste gerade gelesen und dir bei einigen Titeln gedacht: "Sagt mir gar nix!". Bestimmt war aber auch ein Song dabei den du magst und einer, den du, vielleicht sogar noch vorsichtig ausgedrückt, zum Kotzen findest.

 

In der hier gezeigten Liste ist von Klassik bis Rock alles vertreten - kein Wunder also, wenn deine Meinungen zu diesen Werken sehr weit auseinander gehen.

Doch ganz so einfach ist das mit dem Musikgeschmack leider doch nicht. Denn was du sicher nicht weißt, ist die Tatsache, dass all diese Lieder nahezu die gleiche Melodie haben.

 

Zwar wird der Klassikfan sicher die Nase rümpfen, wenn man ihm erzählt, dass GreenDay die gleiche Musik macht wie Johann Pachelbel, doch manche Wahrheit muss man im Leben eben einfach anerkennen.

 

 

 

Rob Paravonian liefert den Beweis

 

 

 

 

D A B F# G D G A

Handelt es sich bei der modernen Popmusik also nur um eine große Verschwörung? Wird uns immer wieder die gleiche Melodie vorgesetzt, derer sich das oben genannte Musikgenie schon im 17. Jahrhundert bediente?

 

Nein. Natürlich nicht. Das wäre ja auch katastrophal, die Leute immer wieder mit den gleichen acht Noten abzuspeißen ...

Acht Noten? So viel braucht man doch gar nicht um erfolgreich zu sein!

 

 

 

The Axis of Awesome - mit 4 Akkorden zum Erfolg

Die australische Comedyband "The Axis of Awesome" beweist im Folgenden, dass man keine acht Akkorde benötigt um einen Welthit zu produzieren. Die Hälfte reicht völlig!

 

 

Der Vollständigkeit halber seien hier noch mal alle, am Video beteiligten Titel aufgezählt:

 

  • Journey - Don't Stop Believing
  • James Blunt - You're Beautiful
  • Alphaville - Forever Young
  • Jason Mraz - I'm Yours
  • Mika - Happy Ending
  • Alex Lloyd - Amazing
  • The Calling - Wherever You Will Go
  • Elton John - Can You Feel The Love Tonight
  • Maroon 5 - She Will Be Loved
  • The Last Goodnight - Pictures Of You
  • U2 - With Or Without You
  • Crowded House - Fall At Your Feet
  • Kasey Chambers - Not Pretty Enough
  • The Beatles - Let it Be
  • Red Hot Chili Peppers - Under the Bridge
  • Daryl Braithwaite - The Horses
  • Bob Marley - No Woman No Cry
  • Marcy Playground - Sex and Candy
  • Men At Work - Land Down Under
  • Banjo Patterson's Waltzing Matilda
  • A Ha - Take On Me
  • Green Day - When I Come Around
  • Eagle Eye Cherry - Save Tonight
  • Toto - Africa
  • Beyonce - If I Were A Boy
  • The Offspring - Self Esteem
  • The Offspring - You're Gonna Go Far Kid
  • Pink - You and Your Hand
  • Lady Gaga - Poker Face
  • Aqua - Barbie Girl
  • The Fray - You Found Me
  • 30h!3 - Don't Trust Me
  • MGMT - Kids
  • Tim Minchin - Canvas Bags
  • Natalie Imbruglia - Torn
  • Five For Fighting - Superman
  • Axis Of Awesome - Birdplane
  • Missy Higgins - Scar

 

 

Es ist verblüffend zu sehen, mit welch einfachen Mitteln man es zu großen, internationalen Erfolgen bringen kann. Musikgeschmack definiert sich scheinbar hauptsächlich durch stilistische Mittel, wie den Einsatz verschiedener Instrumente, unterschiedlicher Stimmen oder dem Spiel mit Tempo und Lautstärke.

 

Die oftmals gleichen Melodielinien in Werken völlig verschiedener Musikrichtungen fallen den wenigsten Leuten auf.
Doch auch wenn scheinbar alles irgendwie das Gleiche zu seien scheint, sei am Ende dieses Artikels bemerkt:

 

"Ich höre eigentlich alles" ist kein Musikgeschmack!

 

Kommentare

Kommentar schreiben >> Bitte einloggen um Kommentare abgeben zu können.

Ähnliche Artikel

ein Frosch im Alltag

Herzlich Willkommen auf frogged.de!

Hier bloggt ein Frosch mit dem Ziel dich zu unterhalten, dich zu bilden, dich zum Lachen und manchmal auch zum Weinen zu bringen.

 

Viel Spaß!

frogged.de Search



RSS 0.91 RSS 1.0 RSS 2.0 ATOM 0.3 OPML